Sitzung des Wissenschaftlichen Begleitkreises zur Fortschreibung der Raumordnungspläne, 30. Juni 2020

Gruppenfoto Wissenschaftlicher Begleitkreis
Gruppenfoto wissenschaftlicher Begleitkreis

Am 30. Juni 2020 organisierte das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) die 8. Sitzung des Wissenschaftlichen Begleitkreises zur Fortschreibung der Raumordnungspläne. Aufgrund der aktuellen Situation fand der Termin als Online-Besprechung statt. An der Besprechung nahmen Begleitkreismitglieder der Universität Hamburg und der Technischen Universität Berlin, des Leibniz Instituts für ökologische Raumentwicklung, des Instituts für Küstenforschung des Helmholtz-Zentrum Geesthacht sowie des Amts für Raumordnung und Landesplanung Region Rostock teil. Gegenstand der Diskussion der Sitzung war der Zwischenentwurf der Fortschreibung Raumordnung in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ). Vertreter des Referats Räumliche Planung (O1) diskutierten mit dem Begleitkreis die bisher getroffenen räumlichen und textlichen Festlegungen eines Zwischenentwurfs.