Austausch mit Dänemark und den Niederlanden zu Schifffahrtsrouten

Gruppenfoto Austausch mit Dänemark und den Niederlanden
Gruppenfoto Austausch mit Dänemark und den Niederlanden

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat am 23. Juni 2021 an einem weiteren trilateralen Treffen mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Dänemark, Deutschland und den Niederlanden teilgenommen.

Bei diesem Treffen wurde gemeinsam mit den Nachbarländern vertieft über mögliche Festlegungen für die Schifffahrt in der Zukunft diskutiert. Aufbauend auf den vorherigen Treffen in dieser Gruppe, wurde bei dem Termin über die Festlegungen von einigen (Transit-) Routen gesprochen (u.a. im Entenschnabel, zu SN6 oder SN10). Außerdem wurde die Vergabe eines begleitenden Schifffahrtsgutachtens weiter besprochen und vorbereitet. Ein weiteres Treffen ist für September geplant.

Schlagwörter: